16.7.2019

Serviceseiten

Erklärung zur Informationspflicht

Datenschutzinformation gemäß Art 13 DSGVO EU 2016/679

Der Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir versichern Ihnen daher, dass wir Ihre persönlichen Daten unter Beachtung des Grundsatzes von „Treu und Glauben“ und nur zu den nachstehend angeführten Zwecken verarbeiten. Wir bestätigen Ihnen außerdem, dass wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben, um Ihre Daten zu schützen und unsere Pflichten nach der DSGVO und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 erfüllen zu können.

Im Sinne der Art.13 ff DSGVO möchten wir Ihnen außerdem nachstehende Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre damit im Zusammenhang stehenden Rechte erteilen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir informieren sie mit dieser Datenschutzinformation welche Daten wir von Ihnen erheben, wie wir diese Daten verarbeiten und an wen wir diese Daten übermitteln.

 

1.)   Verantwortlicher

Brombauer & Partner Versicherungsmakler GesmbH

Conrad von Hötzendorf Straße 37a

8018 Graz

Telefon: 0316/71 62 02

Email: office@brombauer-partner.at

www.brombauer-partner.at

2.)   Ansprechperson

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten kontaktieren Sie bitte unsere

Ansprechperson in Datenschutzfragen:

 

Dr. Helmut Hörzer

E-Mail: office@brombauer-partner.at

Tel:  0316/716202

 

3.)   Datenkategorien

Kontaktdaten/Personaldaten (Name, Adresse, Emailadresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Geschlecht); Legitimationsdaten (Ausweisdaten, Fahrzeugkennzeichen, Polizzennummer); Finanzdaten/Kontodaten,Bankdaten) Dokumentationsdaten (behördliche Protokolle, Gutachten, Urteile); Gesundheitsdaten (Daten aus Krankenunterlagen, soweit eine Einwilligungserklärung vorliegt); sonstige personenbezogene Daten (Hobbies, etc.)

 

a) Risiko- und Antragsdaten:

Wir verarbeiten die von Ihnen in der Risikoanalyse, im Versicherungsvertrag und in sonstigen Verträgen               bekanntgegeben werden bzw. erhobenen Daten und Angaben Dritter (z.B. Versicherungsgesellschaften)

b) Vertragsdaten:

Zur Verwaltung Ihres Vertrages werden Vertragsdaten (wie z.B. Kundennummer, Versicherungssparte, Versicherungssumme, Versicherungsdauer) verarbeitet.

c) Schadensdaten

Bei Eintritt eines Schadens ermitteln und verarbeiten wir zusätzlich Ihre Angaben zum Versicherungsfall (z.B Schadendatum, Schadenursache, Fotos) sowie die Leistungsdaten (z.B. Kostenvoranschläge, Rechnungen ,Höhe der Versicherungsleistung, Bankverbindung)Das können auch Angaben von Dritten sein, wie etwa von den mit der Schadensfeststellung beauftragten Sachverständigen sein. Es können auch Daten von den mit der Schadensbehebung betrauten Unternehmen (z.B. Reparaturwerkstätten, Handwerker, etc) sein.

4.)   Zweck der Datenverarbeitung

Versicherungsvermittlung und Beratung in Versicherungsangelegenheiten: insbesondere die Vorbereitung und den Abschluss von Versicherungsverträgen, die Mitwirkung bei der Verwaltung und Erfüllung, insbesondere im Schadensfall, weiters die Vermittlung von Bausparverträgen; Kundenverwaltung und Kundenbetreuung; Werbemaßnahmen, soweit uns eine Einwilligungserklärung Ihrerseits vorliegt; Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen; Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen bzw. Wahrung rechtlicher Interessen.

5.)   Rechtsgrundlage

Versicherungsmaklervertrag/Vollmacht; Einwilligungserklärungen; sowie gesetzliche Grundlagen.

6.)   Empfängerkategorien

Eigenes Unternehmen, insb. die Kundenverwaltung, Schadensabwicklung, Buchhaltung, Kundenbetreuer; Versicherungsunternehmen, Auftragsverarbeiter (z.B. Reparaturwerkstätten, Handwerker etc.) EDV-Beauftragte; sonstige Dienstleister des Verantwortlichen wie bspw. Steuerberater , Rechtsanwälte, Kooperationspartner, und Mitversicherte, Geschädigte, Banken, Sachverständige, Ärzte, Polizei.

7.)   Speicherdauer

Soweit wir mit Ihnen in einer Vertragsbeziehung stehen, bleiben die von uns erfassten Daten unter Beachtung sämtlicher technischer und organisatorischer Schutzmaßnahmen gespeichert. Sollte die Vertragsbeziehung mit Ihnen aufgelöst werden, verpflichten wir uns zur Datenminimierung, wobei bei der Speicherdauer unsere gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten sowie die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können, zu beachten sind.

Wir bewahren Ihre Daten zudem so lange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Vertragsverhältnis mit Ihnen möglich ist.

8.)   Welche Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zu:

 Wir möchten Ihnen noch mitteilen bzw. Sie darauf hinweisen, dass Sie als betroffene Person im Sinne der DSGVO das Recht auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Berichtigung, Datenminimierung und Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch haben. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den oben angeführten Verantwortlichen. Wir weisen außerdem darauf hin, dass Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) zusteht, sollten Sie der Annahme sein, dass eine Datenschutzverletzung unsererseits erfolgt ist. Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Die Beratung in Versicherungsangelegenheiten und die Vermittlung von Versicherungsverträgen ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im vollständigen Umfang bereitstellen, so können wir die von uns angebotenen Dienstleistungen wie Versicherungsvermittlung und Unterstützung bei der Schadensabwicklung nicht bzw. nicht im vollen Umfang erbringen.